Steinbeissers Experimentelle Gastronomie mit Tanja Grandits in den Merian Gärten in Basel

–  English? Please scroll down!  –


Am 14. und 15. September 2016 werden die Merian Gärten am Stadtrand von Basel zum Schauplatz für ein einzigartiges Dinner. Steinbeisser präsentiert mit der Schweizer Premiere von „Experimentelle Gastronomie“ ein kulinarisches Ereignis der ganz besonderen Art. Tanja Grandits, Chefköchin des mit 2 Michelin-Sternen und 18 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Restaurant Stucki in Basel, kreiert ein rein pflanzliches Menu mit biologischen Produkten aus der Region. Die Location bieten die Merian Gärten: der magische Ort der Schönheit lässt den Alltag weit weg erscheinen, die üppige Natur ergänzt die Sinneserfahrung. Passend zum kulinarischen Genuss und dem aussergewöhnlichen Umfeld werden Besteck, Teller und Schalen künstlerisch interpretiert. So entsteht ein Gesamterlebnis welches nicht nur zeitgenössische Gastronomie auf höchstem Niveau in Szene setzt sondern Design, Gastronomie und Natur in einen spannenden Zusammenhang bringt.

 

Spitzenköchin Tanja Grandits komponiert vegan
Tanja Grandits beherrscht die Kunst der stilistischen Eindeutigkeit wie niemand sonst. Sie überrascht und inspiriert. In einer Welt der Farben, der Aromen und der Finesse bleibt sie jederzeit sie selbst: die klare Stimme im Konzert der unendlichen Möglichkeiten, die unverwechselbare Stilistin einer eleganten, zeitgenössischen Kreativität. Für diesen Anlass verwendet sie ausschliesslich pflanzliche Zutaten aus biologisch und biodynamischem Anbau aus den angrenzenden Regionen der Schweiz, Deutschland und Frankreich. Christian Juppe, Sommelier des Restaurant Stucki, kuratiert die Weinbegleitung.

 

Besteck und Geschirr verzaubern und verwirren
Insgesamt neun Künstler und Designer entwerfen Besteck und Geschirr und lassen sich dabei von der Natur inspirieren. Sie kombinieren verschiedenste Materialien wie Algen, Erde, Glas, Holz, Keramik, Metall, Stein und Ton zu extravaganten Kreationen.

Gabi Veit und Stuart Cairns entwerfen das Besteck: merkwürdig unpraktische und doch unerwartet nutzbare Geschöpfe die Altes mit Neuem kombinieren. Andi Gut, Emily Gardiner, Federica Sala, Felicia Mülbaier, Jasmin Matzakow, Joo Hyung Park und Sara Gackowska gestalten skurrile Teller, Platten und Schalen.

Gabi Veits Löffel haben Kopf und Körper, sind Stiel und Bein, sind Blüte, Frucht und Blatt. Jasmin Matzakow lässt Feuer Vertiefungen in Holzscheiben brennen und Stuart Cairns vollendet Gefundenes mit Silber. Durch ihre neugierige Herangehensweise erweitern sie das kulinarische Vergnügen auf ganz überraschende Art.

 

Einzigartig: die Location inmitten magischer Gärten
Erstmals gehört auch die Location zum Gesamtkunstwerk. Anstatt in einem Restaurant findet das Dinner in einem Gewächshaus in den Merian Gärten statt. Wo im Winter Kübelpflanzen hausen, geniessen nun Gäste inmitten der Natur. Sattes Grün umhüllt das Glashaus,  Blätter rauschen und der Sternenhimmel funkelt durch das gläserne Dach. Eigens angebaute Bio-Produkte aus dem historischen Bauerngarten ergänzen die Zutatenliste.

 

Experimentelle Gastronomie
Steinbeisser setzt sich zum Ziel, die zeitgenössische Esskultur herauszufordern. Seit vier Jahren führen die Gastro-Kuratoren Jouw Wijnsma und Martin Kullik erfolgreiche Veranstaltungen in Amsterdam, Berlin und Frankfurt durch, nun das erste Mal in der Schweiz. Ein einzigartiges Esserlebnis, bei dem Spitzenköche und internationale Künstler ein kreativ-kulinarisches Zusammenspiel verwirklichen. Speis und Trank sind komplett pflanzlich (vegan). Zudem werden nur biodynamisch (Demeter) und biologisch erzeugte Produkte aus der direkten Umgebung verwendet.

 

Details und Reservierung

Preis: 5-Gänge Menu mit Wein- oder Saftbegleitung CHF 275.

Termine: Mittwoch 14. und Donnerstag 15. September 2016, Beginn 19:00 Uhr.

Ort: Im grossen Gewächshaus, Merian Gärten, Vorder Brüglingen 5, 4052 Basel.
Bitte parken Sie im Parkhaus St. Jakob oder reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Reservierung: Wir freuen uns über Ihre Reservierung per Email an: info@steinbeisser.org
Gerne berücksichtigen wir Nahrungsmittel-Allergien und -unverträglichkeiten. Bitte geben Sie diese bei der Reservierung an.

Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram.

 

–  English  –

 

On September 14th and 15th, the Merian Gärten – located on the edge of Basel – will be the stage for an extraordinary culinary happening: the Swiss Premiere of the “Experimental Gastronomy“ presented by Steinbeisser.  For this unique dinner event, Tanja Grandits, chef of the 2 Michelin star and 18 Gault Millau points restaurant Stucki in Basel, will create an entirely plant-based menu with locally grown organic ingredients. The Merian Gärten provide the location: a magical place of beauty where lush nature completes the sensory experience. Accentuating the culinary adventure and the unique surroundings, even the cutlery, plates and bowls will be artistically interpreted, creating a unique experience that not only showcases contemporary gastronomy on the highest level but also puts design, gastronomy and nature in an exciting and inspiring context.

 

Vegan compositions by celebrated chef Tanja Grandits
Tanja Grandits surprises and inspires like nobody else. In her kitchen of aromas, she combines herbs, spices and colors into wonderful harmonies. Her style is unmistakable: clear and elegant, courageous and cheerful – an expression of contemporary creativity. For this occasion, she will be using exclusively plant-based (vegan) ingredients sourced from organic or biodynamic farming in the surrounding regions of Switzerland, Germany and France. Christian Juppe, sommelier at Stucki, will be curating the wine pairing.

 

Cutlery and tableware enchant and confuse
Nine different artists and designers have been invited to create the cutlery and tableware. Guided and inspired by nature, their extravagant spoons, forks, dishes are created out of wood, clay, earth, glass, metal, seaweed, stone and ceramics. Their curious and fearless approach adds another, surprising dimension to the culinary experience.

Artists Gabi Veit and Stuart Cairns will craft the cutlery: peculiarly unpractical and yet unexpectedly usable pieces that combine old and new materials. For example, Gabi Veit’s spoons resemble a head and a body, a stem and legs, flowers, fruits and leaves. Designers Andi Gut, Emily Gardiner, Federica Sala, Felicia Mülbaier, Jasmin Matzakow, Joo Hyung Park and Sara Gackowska will shape quirky bowls and plates.

Jasmin Matzakow uses fire to burn impression into wooden slabs and Stuart Cairns complements and completes found objects with silver.

 

A unique setting amidst nature
For the first time in the history of “Experimental Gastronomy”, the location also becomes part of the composition. Instead of a restaurant, the dinner takes place in a working greenhouse in the Merian Gärten. Usually the winter home for warm-loving plants, the greenhouse transforms into an exclusive venue where guests find themselves surrounded by nature – dense green enfolds the metal structures while the starlit sky sparkles through the glass roof. Specially grown organic vegetables from the historic kitchen gardens complement the list of ingredients.

 

Experimental Gastronomy
Steinbeisser challenges the contemporary eating culture. Founders Jouw Wijnsma and Martin Kullik have spent the last four years organizing avant-garde culinary evenings in Amsterdam, Berlin, and Frankfurt, now for the first time in Switzerland. Each event is a unique experience where renowned chefs and international artists come together to realize a one-of-a-kind creative, gastronomic happening. Food and drinks are always entirely plant-based (vegan). In addition all ingredients are sourced from biodynamic (Demeter) and organic agriculture in the direct surroundings.

 

Details and Reservation

Price: 5 course tasting menu with wine or juice pairing CHF 275.

Dates: Wednesday 14th and Thursday 15th September 2016, at 7pm.

Location: In the large greenhouse, Merian Gärten, Vorder Brüglingen 5, 4052 Basel
Please park at Parkhaus St. Jakob or travel using public transport.

Reservation: To make a reservation please email: info@steinbeisser.org
Please let us know if you have any dietary restrictions or allergies in advance.

You can find and follow us on Facebook and Instagram.